Homepage-Sicherheit Shima Ha Shorin Ryu

Shima Ha Shorin Ryu Karate



Das
Shima-Ha Karate ist dem bekannteren Matsubayashi Shorin-Ryu Karate ähnlich, hat aber aufgrund der intensiven Nachforschungen zu den Wurzeln der Kampfkunst durch seinen Cheftrainer Toshihiro Oshiro Shihan eine ganz eigenständige Dynamik entwickelt. Dies geschah insbesondere durch die seltene Gelegenheit Oshiro Shihans, das bis auf den bekannten »Urvater« des Karate, Tode Sakugawa Sensei (Sakugawa Satanushi 1733-1815) zurückgehenden Yamanni-Ryu in direkter Erbfolge zu erlernen. »Tode« als Namenszusatz bedeutet, dass Sakugawa Sensei sich durch sein Können im Tode in aussergewöhnlicher Weise hervor tat. Matsumura Sokon (ca 1809-1898) war Tode Sakugawas bekanntester Schüler. Wir gehen davon aus, dass Tode Sakugawa natürlicher Weise bereits eine enge Verknüpfung von waffenlosem Kampfstil mit dem Yamanni-Ryu hergestellt hat. Das Shima-Ha Karate lässt sich den Shorin-Ryu Karatestilen zuordnen, mit der entsprechenden dynamischen Verknüpfung zum Yamanni-Ryu Kobudo.